Ausbildung

Ausbildungsplätze und Postgraduiertenstellen in Voll- oder Teilzeit

Das IVV bietet Ausbildungsplätze in Verbindung mit Postgraduiertenstellen (Vollzeit und Teilzeit, mindestens 50%-Stelle) an der MEDIAN Klinik Berus an.

Unser Infoheft mit weiteren Informationen können Sie hier herunterladen.

Was spricht für eine VT-Ausbildung am IVV-Berus?

Das IVV …

· steht für hohe Qualitätsstandards

· ist eines der ältesten Institute Deutschlands und bestens bewährt

· steht für langjährige klinisch-praktische Tradition

· hat sehr erfahrene Dozenten und Supervisoren

· hat sehr zufriedene Ausbildungskandidaten und einen guten Ruf

· legt großen Wert auf praktischen Anwendungsbezug

· ist familiär und bietet individuelle Ausbildungsmöglichkeiten

· ist ein Institut der kurzen Wege

· vermittelt hervorragende Erfolgsaussichten bei späteren Stellenbewerbungen

· bietet sehr gute Refinanzierungsmöglichkeiten

Gute (Re-) Finanzierungsbedingungen:

Ein Ausbildungsplatz kostet derzeit:

· Theorieausbildung: 600 Stunden à 15,-€ pro Unterrichtseinheit

· Selbsterfahrung: Das IVV übernimmt die kompletten Kosten für die 120 geforderten Stunden Selbsterfahrung in der Gruppe

· Supervision: Insgesamt sind 150 Stunden Supervision bezogen auf 600 Stunden, in der Institutsambulanz selbst durchgeführte, Patientenbehandlung gefordert, mindestens  50 Stunden davon sind als Einzelsupervision abzuleisten; 50 Min. Einzelsupervision kosten 85,-€, 50 Min. Gruppensupervision zwischen 25,-€ (bei 4 Teilnehmern) und 50,- € (bei 2 Teilnehmern)

Wie kann man die Ausbildung refinanzieren?

· Sie erhalten im Rahmen der Ambulanztätigkeit im 2. Ausbildungsabschnitt mindestens 24000,-€ bei 600 selbst durchgeführten Ambulanz-Stunden in der Institutsambulanz in Altforweiler (d. h. mindestens 50% der Ambulanzeinnahmen des IVV bezogen auf den jeweiligen Therapeuten)

Was bietet eine Praktische Tätigkeit an der MEDIAN Klinik Berus?

  • Anpassung des Stellenumfangs: Vollzeit (18 Monate) oder Teilzeitausbildung (mind. 0,5-Postgraduiertenstelle, anteilig verlängerte Zeit der Praktischern Tätigkeit)
  • Faire Bezahlung bei geregeltem Arbeitsvertrag
  • Gutes Arbeitsumfeld und angenehmes Arbeitsklima in multiprofessionellen Teamstrukturen
  • Interessante Arbeitsaufgaben: Einzel- und Gruppenpsychotherapie mit psychoedukativen, interaktionell-prozessorientierten und übenden Angeboten
  • Gute Lernbedingungen: Team- und Einzel-Supervision, Peer-Learning mit Modelllernen und Praxiserprobung unter Feedbackbedingungen, Praxisanleiter/Mentor als Ansprechpartner, ausreichend Zeit für Aus- und Fortbildung
  • Möglichkeiten des Erwerbs von Teilen für einen späteren Fachkundenachweis in Gruppenpsychotherapie (Gruppenleitung unter Supervision)
  • Entwicklungsmöglichkeiten und Perspektiven: z. B. zeitlich befristete Teilzeitstelle während des 2. Ausbildungsabschnitts
  • Anteilige Kostenübernahme der Theorieveranstaltungen des IVV im 1. Ausbildungsabschnitt
  • Fortbildungsurlaub für Selbsterfahrungseinheiten
  • Möglichkeit zum Anschluss an Fahrgemeinschaften

 

Kontakt bei Bewerbungen:

Ihre Ansprechpartner sind bei Interesse an einem Ausbildungsplatz:

  • IVV-Sekretariat: Frau Ursula Heckelmann, Frau Claudia Hayn
    Orannastr. 55, D-66802 Überherrn,
    Tel: + 49 (0) 6836-39-162
    Email: sekretariat@ivv-berus.deGerne vermittelt Ihnen unser IVV-Sekretariat auf Wunsch den Kontakt zu
    einem Ansprechpartner aus unserem Vorstand:
    – Herr Dipl.-Psych. Dr. Josef Schwickerath, PP und KJP, 1. Vorsitzender
    – Herr Dipl. Psych. Rolf Keller, PP, 2. Vorsitzender
    – Herr Dipl.-Psych. Dr. Heiko Riedel, PP, Vorstandsmitglied

Bei Wunsch nach Kontaktaufnahme mit der MEDIAN Klinik Berus wenden Sie sich bitte an das Chefarztsekretariat von Herrn Dr. med. Dr. phil. Ralph-Michael Karrasch, Chefarzt

  • Chefarztsekretariat der MEDIAN Klinik Berus: Frau Sandra Nienas

Orannastr. 55, D-66802 Überherrn,
Tel.: + 49 (0) 6836-39-186
E-Mail: sandra.nienas@median-kliniken.de

 

Impressum